Traurig? – Ja. Ohnmächtig? – Nein!

Es passieren Dinge, auf die wir keinen Einfluss haben, mit denen wir umgehen müssen. Solche Ereignisse berühren sehr. Was mache ich daraus?
Ich denke, wir sollten nicht darüber verzweifeln, sondern gestärkt daraus hervorgehen. Aber gefühlt bleibt … Wer mag dazu beitragen?